Über More Than Shelters

MORE THAN SHELTERS ist ein Sozialunternehmen mit Sitz in Hamburg und Berlin, das innovative Architektur- und Designkonzepte für den humanitären Einsatz entwickelt und anbietet.

Hauptziel von MTS ist es würdige Lebensräume für Menschen zu schaffen, die aufgrund einer Notsituation, Naturkatastrophe oder Krieg gezwungen waren ihr Zuhause zu verlassen.

Hintergrund

Seit der Gründung von MTS im Jahr 2012, konzentriert sich unser Sozialunternehmen auf die Entwicklung des modularen DOMO-Zeltsystems, sowie auf unser Konzept vom „Integrated Humanitarian Design“. Wir liefern skalierbare und innovative Produkte und Lösungen für Geflüchtete und hilfsbedürftige Menschen in Krisenregionen. Dafür haben eine ganzheitliche Lösung entwickelt um Flüchtlingscamps in würdevolle Lebensräume zu entwickeln, ob für einen kurz – oder langfristigen Zeitraum und in stetiger Zusammenarbeit mit Partnern vor Ort. Wir möchten die Menschen auf ihrer Fluchtroute unterstützen und versuchen Schutzräume für die besonders Hilfsbedürftigen zu ermöglichen. Außerdem versuchen wir ihnen die Möglichkeit zu geben, selbst zu entscheiden, wie sie sich ihr temporäres Zuhause aufbauen möchten.

Das DOMO

Das DOMO ist ein komplett modulares und erweiterbares Zelt-System, das speziell für den humanitären Einsatz in Krisenregionen entwickelt wurde. Außerdem können mehrere DOMOs miteinander verbunden werden, wodurch sich auch die Größe des Raumes flexibel an die Bedürfnisse vor Ort anpasst.

Das DOMO kann in kurzer Zeit aufgebaut bzw. abgebaut werden. Durch ein faltbares Tragwerk, ist es zudem leicht und rasch zu transportieren. Auch die einzelnen Zeltwände sind beliebig austauschbar und zudem auch für verschiedene Witterungsverhältnisse erhältlich.

In Griechenland, Nepal und in Deutschland steht unser DOMO bereits im Einsatz. In Nepal wurden beispielsweise 14 DOMOs als Schule und Internat nach dem Erdbeben eingesetzt und auf Lesbos und dem griechischen Festland dienen die DOMOs als Schlafplatz und Schutzraum für Frauen und Kinder.

Integrated Humanitarian Design

Mit dem Konzept vom „Integrated Humanitarian Design“ ermöglichen wir effiziente, nachhaltige, sinnvolle Lösungen für Menschen in Not. Wir arbeiteten zudem als aktiver Berater für Gemeinden und die Betreiber von Flüchtlingsunterkünften. Gemeinsam mit allen Beteiligten entwickeln wir Räume zur Integration und Weiterentwicklung der Menschen und der Unterkünfte. Betroffene Menschen sollen dazu ermutigt werden ihre Zukunft aktiv zu gestalten. – für ein würdiges Leben, auch in Krisensituationen.

Zukünftig ist ein Ausbau unserer Projekte in Deutschland und Griechenland geplant, sowie weitere Projekte auf Haiti und in der Türkei und in Jordanien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.