Über Kilian Kleinschmidt und Jenny Schuckardt

_foto-kilian-kleinschmidt

BeyondSurvivals.com Gründer und Flucht- und Migrationsexperte Kilian Kleinschmidt im Portrait:

Kilian Kleinschmidt ist ein internationaler Networker und humanitärer Experte mit mehr als 25 Jahren Erfahrung in vielen Ländern, Krisensituationen und Flüchtlingslagern. Er hat für die Vereinten Nationen und vor allem das UNO Flüchtlingshilfswerk UNHCR gearbeitet und war in das Management vieler der größten Krisen der Welt involviert. Als Gründer und Vorstand der Startup Firma Innovation & Planning Agency- Switxboard in Wien und einer gemeinnützigen Organisation in den USA mit dem gleichen Namen glaubt er an das Potential der modernen Technologien, der Vermittlung von Knowhow und an die Ressourcen der Welt die durch bessere Vernetzung mit den drei  Milliarden armen Menschen die Globalisierung besser nutzen und zu einer Chance für die Menschheit umwandeln können. Von September 2015 – bis Mai 2016 hat er das Österreichische Innenministerium in der Flüchtlingskrise beraten. Jetzt entwickelt er neue innovative Konzepte für das Deutsche Entwicklungsministerium (BMZ) und andere Institutionen. In Zusammenarbeit mit einem globalen innovativen Team entwickelt er im Augenblick eine Organisation die den Anspruch erhebt das traditionelle humanitäre und caritative System durch vernetzte dezentralisierte Strukturen zu ersetzen.

Er ist 2013-2014 vor allem bekannt geworden durch seine Arbeit als “Bürgermeister von Za´aatari” als er für UNHCR das damals zweitgrößte Flüchtlingslager der Welt managte. Za´aatari ist durch seine Arbeit zu einem Symbol für neue und innovative Ansätze in humanitärer Hilfe und Camp Management geworden. Er fordert nun das traditionelle humanitäre System durch neue Partnerschaften, neue Technologien und neue Ansätze der Finanzierung heraus. Er arbeitet an Themen der Urbanisierung von Lagern und Slums und der Entwicklung neuer Städte.

Vor seiner Rolle in Za´atari war er der stellvertretende  humanitäre Koordinator für Somalia, der Stellvertretende UNO Botschafter in Pakistan, Direktor a.i. der Rückkehr und Minderheiten Abteilung der UNMIK im Kosovo, Generalsekretär der Rückher, Migrations und Flüchtlingsinitiative im westlichen Balkan und in vielen Krisenherden mit UNHCR, UNDP, WFP in Afrika und Südostasien unterwegs.

Kilian Kleinschmidt hat 2015 seine Autobiographie “Weil es um die Menschen geht” (Econ) veröffentlicht und durch sein neues Buch “Beyond Survival” (Mair-Dumont) eine Kampagne in die Welt gerufen die die Millennials und Kinder global vernetzt. Er hält öffentliche Vorträge und Lesungen.

 

jennyschuckardt1

Buchautorin und Redakteurin Jenny Schuckardt im Portrait:

Jenny Schuckardt, Jahrgang 1965, hat als Redakteurin im In- und Ausland gearbeitet, zuletzt in den Online-Redaktionen von FOCUS und BUNTE und Kinderbücher geschrieben.

Für BEYONDSURVIVAL führte die studierte Politologin und preisgekrönte Autorin, die am Ammersee lebt, ein Jahr lang Gespräche mit geflohenen Kindern, Jugendlichen und Eltern, u.a. in Erstaufnahmelagern, Clearinghäusern und Kinderheimen. Sie schrieb ihre Geschichten auf, um den Fokus in der Flüchtlingsdebatte auf die Menschen zu richten und vor allem auf die Kinder.